AM RODDERBERG 2-4, KÖLN

Sanierung einer extrem geschädigten Wohnanlage

BAUJAHR:

2006

LEISTUNG:

Statik, Ausführungspläne und Betreuung der Ausführung

BAUHERR:

Wohnungsgenossenschaft Köln 1896 eG

ARCHITEKT:

Architektei GmbH, Köln

BESONDERHEITEN:

Energetische Erneuerung, Brandschutzverbesserung und vor allem Ertüchtigung des extrem geschädigten und bewohnten Bestandes (Ursprungsbaujahr 1907).
Spritzbetonsanierungen von einsturzgefährdeten Unterzügen und Ertüchtigung von Stahlbetonstützen durch Stahlstützenkorsette. Der Wohnbetrieb wurde hierfür hausweise nur kurz unterbrochen.

7 Objekt(e) « 1 von 7 »