HAHNENBERGBRÜCKE, RÖSRATH

Neubau einer schlaff bewehrten Straßenbrücke in Ortbetonbauweise über die Sülz in Rösrath

BAUJAHR:

1999

LEISTUNG:

Objekt- und Tragwerksplanung
Bewertung der Altbrücke, Entwurf, Statik, Ausführungsplanung, Ausschreibung und Bauleitung der neuen Brücke

BAUHERR:

Stadt Rösrath

BESONDERHEIT:

55 m lange, schlaff bewehrte Ortbetonstraßenbrücke über die Sülz als Ersatz für eine nicht mehr sanierbare alte Brücke. Die Brücke ist die einzige Zufahrt zu dem Ortsteil Hahnenberg und musste exakt an der gleichen Stelle wie das alte Bauwerk errichtet werden. Dadurch wurde während der Bauzeit die Errichtung einer Behelfsbrücke notwendig. Es wurden von der Objektplanung über den Verlauf der Straßengradiente bis zur vollständigen Genehmigungs- und Ausführungsplanung sowie Bauleitung sämtliche erforderliche Planungsleistungen erbracht.

PDF   1093-02   1093-03   1093-04
8 Objekt(e) « 1 von 8 »